Büroarbeitsplätze


Stadtverwaltung

Antrag: Mehr Büroarbeitsplätze bei der Stadtverwaltung

In den beiden vergangenen Haushaltsberatungen wurden zusammen rund 1.800 Stellen in der Stadtverwaltung neu geschaffen. Bei der Aufgabe, diese Stellen mit qualifiziertem Personal zeitnah zu besetzen, spielen nicht nur die Vergütung, sondern auch die örtlichen Rahmenbedingungen für den jeweiligen Arbeitsplatz und seine Ausstattung eine wichtige Rolle. Trotz der Entwicklung zu mehr
Home-Office bleibt die Qualität des Büros bei der Arbeitgeberauswahl mit entscheidend.

Gemeinderat und Stadtverwaltung haben diese Bedeutung erkannt und mit den Themen Office Hub und moderne Arbeitswelten Lösungsansätze entwickelt, die noch Zeit brauchen werden, bis sie komplett umgesetzt bzw. verfügbar sind. Die Anmietung der Büroflächen für das neue Amt für Digitalisierung stellt einen Schritt in die richtige Richtung dar, der die Möglichkeit bietet, Erfahrungen mit modernen Arbeitswelten zu sammeln.

Was die aktuelle Versorgung mit Arbeitsplätzen in der Stadtverwaltung anbelangt, kommen aus verschiedenen Ämtern und vom GPR zunehmend Klagen, dass die Anmietung zusätzlicher Büroflächen nicht auskömmlich sei.

Da sich diese Situation angesichts der hohen Zahl von Stellenschaffungen in den letzten Haushaltsberatungen noch verschärfen wird, beantragen wir die rasche schriftliche Beantwortung folgender Fragen:

1. Wie viele der bereits im DHH 2020/21 zusätzlich geschaffenen Stellen sind aktuell noch immer nicht besetzt und was sind die Gründe hierfür?

2. Wurden entsprechend dieser Stellenbeschlüsse auch die zur Besetzung nötigen Büroflächen geschaffen bzw. angemietet?

3. Wie viele der bis heute unbesetzt gebliebenen Stellen konnten nicht ausgeschrieben bzw. besetzt werden in Ermangelung von Büroarbeitsplätzen?

4. Wie werden für die aktuell im DHH 2022/23 neu geschaffenen Stellen die benötigten Arbeitsplätze geschaffen? Im Rahmen der Beantwortung dieser Frage gehen wir davon aus, dass die Darstellung der Planungen, welche Büroflächen wann dafür angemietet bzw. geschaffen werden sollen, auch mit den Fachämtern kommuniziert wird.

Antragssteller: Alexander Kotz / Jürgen Sauer / Iris Ripsam

Hashtags: #buero #arbeitsplatz #verwaltung #arbeitsbedingungen #jetzthandeln #politik #cdu #stuttgartcity #benztown #stuttgart

Hier finden Sie den Antrag zum Downloaden:

Antrag als PDF (179,0 KiB)

Zurück